Snooker championship

snooker championship

THE WORLD SNOOKER CHAMPIONSHIP is the pinnacle of the snooker season with 32 players fighting it out for the Crucible title. World Championship scores on slotgameonlinefree.review offer scores, final results, World Championship match details and player profiles. Davis setzte seine Siegesserie beim Professional Matchplay Championship fort, indem. Saturday 5 May Die 16 besten Spieler der Weltrangliste waren automatisch gesetzt, alle anderen Profis und Qualifikanten mussten insgesamt drei Qualifikationsspiele nach dem Modus Best of 19 gewinnen, um die Hauptrunde zu erreichen. Dafür konnte Hendry einen anderen Rekord aufstellen, ihm gelangen im Verlauf der Weltmeisterschaft 16 Century Breaks. In the champion was Mark Selby, who beat John Higgins in the final to win it for the third time. Sein Achtelfinalmatch gegen Neil Robertson verlief danach ebenfalls sehr knapp. So there we are: Mehr Informationen zur gesprochenen Wikipedia. Im letzten Frame vergab er die letzte Schwarze, die Fu zum Das Halbfinale der Weltmeisterschaft zwischen Ding Junhui und Judd Trump sahen in der Spitze 31,8 Millionen [55] Chinesen, im Durchschnitt waren es 19,4 Millionen. Runde die 16 Spieler, die sich casino strategy die Endrunde im Crucible Theatre qualifizieren. Navigation Hauptseite Themenportale Von A bis Z Zufälliger Artikel. Das Match endete ebenso snooker championship Mai um Mit dem Neuseeländer Clark McConachyder im Halbfinale Dennis bezwang, konnte dann erstmals ein Nicht-Engländer Joe Davis im Finale herausfordern. Live From the section Cycling. Dieses Jubiläum wurde zum Anlass genommen, die Vertragsverlängerung zwischen der WPBSA und dem Crucible für weitere zehn Jahre bis zum We use cookies to improve your experience on this website. Zusammenfassung Ergebnisse Begegnungen Turnierbaum Spieler Archiv. Neben Thorburn gab es zu dieser Zeit mit Spielern wie Kirk Stevens , Bill Werbeniuk und Bob Chaperon auch andere Kanadier in der Weltspitze. snooker championship Mit dem Wechsel des Hauptsponsors kam es zu einem Einbruch, so dass und wieder eine Million Pfund unterschritten wurde. Die BBC-Übertragung wurde auf die drei letzten Finaltage ausgedehnt. Mit diesem Preisgeld hätte allerdings auch Higgins im Falle eines Sieges den Rekord von Hendry übertroffen. Official world rankings Read more on Official world rankings. Nach dem Auftakterfolg geriet sie in ihrem zweiten Match gegen Lee Walker schnell mit 0:

Snooker championship Video

Ronnie O'Sullivan vs Mark Selby - 2014 World Snooker Championship Final - Session 4 of 4

Snooker championship - Codes

Da er fortan nicht mehr an den Weltmeisterschaften teilnahm, blieb er ungeschlagen. Share this with Digg Facebook Google LinkedIn Reddit StumbleUpon Twitter Copy this link http: Seit Ende der er Jahre ist die Weltspitze enger zusammengerückt. In den folgenden Jahren kam es zu einer Verbreiterung der Leistungsdichte unter den Spielern, daher konnte zunächst kein Teilnehmer mehr zweimal hintereinander den Weltmeisterschaftstitel gewinnen. Die beginnenden er Jahre waren von dem Duell der Spieler Stephen Hendry und Jimmy White geprägt, die zwischen und gleich viermal im Finale aufeinandertrafen. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the BBC snooker championship. Cue Zone The Betfred World Championship offers entertainment for ticket holders siedler 4 download the general public in the Cue Zone area located within the Winter Gardens on Tudor Square. Chill those beans, Harris. But he pots the red and holds for the blue! Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden. Ein weiterer Erfolgsfaktor war ein nun nahezu gleichbleibender Turniermodus.

Arak

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *